b {color:#ee88ee;} i {color:#ee88ee;} u {color:#fffff;}

Einmal me+Sarah Eigentlich bin ich eine ganz gewoehnliche junge Erwachsene Frau von 22 Jahren und eigentlich wuerde ich ja, gern normal Tagebuch schreiben, aber da fehlt mir irgendwie etwas, da ist niemand direkt den ich ansprechen koennte, deshalb hier, ich muss mal mein gesammtes Leben aufschreiben, ja das waer's.Die meiste Zeit verbringe ich mit meinem 20 monate altem Sohn Maximilian und versuche mein Leben wieder auf der Kette zu bekommen, obwohl ich zwei Ausbildungen habe (Pflege-und Sozialassistentin) und den erweiterten Realschulabschluss,bringt es einem ziemlich wenig, wenn man einen so kleines Kind hat, den man kann WE's nicht arbeiten und so jemanden wollen sie nicht haben, was ich nicht schon alles versucht habe, aber ich hab ein Plan der jetzt ganz anders aussieht. Wenn ich mal nicht ueber diese Sachen nachdenke bin ich ziemlich immer unterwegs,dass braucht man auch wenn man so ein Energie-Buendel an seiner Seite hat und in so einem Kaff wohnt wie ich, wenn ich dan mal zu hause bin, lebe ich in einer 3 Zimmer-Wohnung, dass dank meiner Familie ganz toll eingerichtet ist. Falls ich euer Interesse geweckt habe, was mich angeht, lest mein Blog von Sternfunke-Einmal me+Sarah (so ist mein Name) Eure Sternfunke

Alter: 23
aus: 27432 Bremervörde
 
Schule: 1999-2004 in Grundschule

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
...war alles so perfekt, was mir leider erst beim erachsen werden auffiehl.

Wenn ich mal groß bin...:
... will ich reisen.

In der Woche...:
bin ich meist immer müde.

Ich wünsche mir...:
...,dass mein Kind Glücklich ist.

Ich glaube...:
an mich!

Ich liebe...:
Mein Kind *-*

Man erkennt mich an...:
..., meinem ständigen verwirrten anblick xx

Ich grüße...:
jeden der nur nettes im Sinn hat.



Werbung



Blog

übersetzung für Internet =Verzweifelung

Das Internet ist ein missterium für sich. Jeder ist dort unterwegs, jeder kann alles lesen, wie ihr den Text hier. Das gute: Ich kann nicht mitbekommen wie ihr jetzt darüber denkt. akommen wir auch wieder zum Negativen, im Chat ist es besonders müßam herauszufinden wer da wirklich an der andere Leitung sitzt. Die Erfahrung haben schon sehr viele von euch machen müssen, wie auch ich. Aber ich denke, dass es heutzutage normal ist. Immer wieder schreibe ich mit Männern wo es sich dan herausstellt das es idioten sind, noch schlimmer wird es, wenn man ihnen auh noch geglaubt hat. Ich hoffe das es diesesmal mit Mirco anders wird,haben schon 2h miteinandertelefoniert und selbst das war schon toll, aber vorsichtig muss mann ja sin, wie mich diese Wworte ankotzen, ich denke mal das jder selber gut weiß woraufer sich einlässt, aber zum glück bin ich schon alt genug um sowas meiner Mutter nihtmehr sagen zu müssen, den ihre Antwort wäre zu niederschmetternt und anstrengend wäre es in dem Punkt, damir ihre Meinung immer sehr wichtig ist, aber ich kenne keinen Menschen in meinem Alter der seiner Mutter alles erzählt und deshalb werde ich mich erstmal auf das Treffen am Samstag mit Mirco Freuen.
10.6.15 19:27


Werbung


Mia and me,... oder so ähnlich -_-

Einmal me+Sarah Man sitzt zu Hause, denkt nach,.. und dan rennen irgendwelche Freunde euch die Bude ein, manchmal hat man ja das Glück und sie bleiben eh nicht lange, wie meine ABF Ronja, wollte etwas abholen, was aber glaube ich nur ein vorwand war ummitmir zu reden, muss man den immer ein Grund dazu haben ? Damals war das alles viel einfacher, man ist einfach zu der Freundin hingegangen hat geklingelt und gefragtob sie Zeit hat, irgendwie haben wir alle uns doch sehr schnell entwickelt.
10.6.15 00:06


link
link
link
link
link
link
link


Links
Lex
Gratis bloggen bei
myblog.de